Kreativprojekt im Kinderheim Pauline von Mallinckrodt

Das Kreativprojekt besteht seit 2007 und wird für Kinder ab 6 Jahre jeden Dienstag angeboten. In Abhängigkeit von Alter und Entwicklungsstand findet das Projekt von 14:30-16:30 Uhr für die jüngren Kinder bzw. von 16:30-18:30 Uhr für die Teenager statt. Um ein effektives und konzentriertes Arbeiten zu gewährleisten, werden in jeder Gruppe maximal acht Kinder betreut.

Das Projekt:

Unter Anleitung malen, werken, gestalten, schneiden und kleben die Kinder und werden so an unterschiedliche Formen des kreativen Schaffens über regelmäßig wechselnde Einzelprojekte herangeführt. Dabei lernen sie, mit verschiedenen Werkstoffen und Arbeitstechniken umzugehen. In den Tagesprojekten werden kürzere Arbeiten an einem Kurstag fertiggestellt. Daneben werden in Wochen- oder Monatsprojekten aufwändigere Themen bearbeitet.

In der Skulpturenwerkstatt wurden aus Pappmaché Blumen, Schildkröten, Schnecken, Schmetterlinge und vieles mehr errichtet. Im Blütenzauber wurden sowohl real existierende als auch wunderschöne Phantasieblüten unter Verwendung von Acrylfarbe auf Leinwände gebracht. Aus Naturmaterialien entstanden Collagen, aus Tapeten wurden Mosaikbilder. Gipsformen wurden ausgegossen und bemalt, Kerzen gestaltet. Ein immer wieder gewünschtes Thema war das Herz, welches in variabler Größe, Farbe und Werkstoff gebastelt und gemalt wurde. Den Jahreszeiten und Bräuchen entsprechend wurde Zimmerdekoration für Ostern und Weihnachten, Laternen und Karnevalsaccessoires sowie Masken hergestellt. 

Gemeinschaftsprojekte

In der Vergangenheit wurden zusätzlich immer wieder Gemeinschaftsprojekte mit anderen Gruppen durchgeführt. Am Tag der offenen Tür des Kinderheimes präsentierte sich das Kreativprojekt mit einem Bilderbasar. Der Seminarraum der Einrichtung wurde mit Pappmachéskulpturen gestaltet.

Es besteht eine Zusammenarbeit mit der Tanzgruppe unter der Leitung von Sandy Schlumm. Für das Theaterstück „Der Grüffelo“ wurde das Bühnenbild erstellt. Bereits jetzt laufen die gestalterischen Planungen für ein Musical, welches 2012 am Tag der offenen Tür aufgeführt werden wird.

Übergeordnete Lernziele:

Die Kinder lernen mit einem breiten Spektrum an Farben und Werkstoffen zu experimentieren, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen und neu gewonnene Ideen künstlerisch umzusetzen. Mit Hilfe von sehr einfachen Maltechniken können die Kinder zur Ruhe kommen und Stress abbauen. In entspannter Atmosphäre versuchen wir, konzentriert und mit Ausdauer die unterschiedlichen Themen zu bearbeiten. Oftmals entwickelt sich der Ehrgeiz, die erlangten Fähigkeiten weiter auszubauen. Die Triebfeder ist dabei überwiegend das Herstellen von Geschenken für Familienmitglieder, Freunde und Erzieher. Lob und Anerkennung für das künstlerische Schaffen stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder spürbar.

Susanne Eickert-Troatz
Leiterin Kreativprojekt

Für dieses Projekt spenden.