„Der Raum als 3. Erzieher“ – Räumliche Neugestaltung der heilpädagogischen Gruppe

Die heilpädagogische Intensiv-Gruppe 5 bietet 8 Kindern einen Lebensraum in unserer Einrichtung. Ihr Konzept wurde im Jahr 2017 mit dem gesamten Team und dem Heilpädagogen Prof. Heinrich Greving überarbeitet.

Im Laufe des Jahres 2019 wird die Gruppe nun auch räumlich diesem Konzept angepasst. Ein großer Umbau steht bevor.

Der Raum soll dabei als 3. Erzieher dem hohen Bewegungsdrang, einer starken Ablenkbarkeit und einem hohen Bedürfnis nach Sicherheit und damit Überschaubarkeit und Transparenz der Kinder mit entsprechenden Mitteln entgegenwirken. Dazu zählen zum Beispiel eine ausbalancierte Raum- und Lichtgestaltung, eine reizreduzierte und harmonische Flurgestaltung, große Spiegel und überschaubare Kleiderschränke in den Kinderzimmern.

Wir freuen uns, wenn Sie die Gestaltung dieser Umgebung mit Ihrer Spende für ausgewählte Bewegungs-, Spiel- und Lernmaterialien unterstützen. Herzlichen Dank.

Für dieses Projekt spenden.