Piratenschiff erfolgreich gekapert!

Veröffentlicht am 05. January 2021 | Themen:

Piratenschiff erfolgreich gekapert!

Am 04.01.2021 war es endlich so weit. Die Kinder und Jugendlichen aus dem Kinderheim Pauline von Mallinckrodt konnten das neu errichtete Piratenschiff in Besitz nehmen. Viele Jahre wurde auf das Schiff hin gespart. Mit Hilfe unzähliger Einzelspenden und einiger Großspenden durch die Stiftung des Erzbistums Köln, die Städte- und Gemeindestiftung der Kreissparkasse Köln und den Förderverein Pauline von Mallinckrodt e.V. ist es gelungen das neue Spielgerät ausschließlich aus Spenden zu finanzieren.

So ein großes Schiff, welches ab jetzt den über 100 Kindern der Pauline zum Spielen und Toben zur Verfügung steht, bedarf einer standesgemäßen Taufe. Diese wurde coronaconform durchgeführt. Die 7jährige Alice (Name geändert) durfte das Schiff im Beisein aller anderen, in gehörigem Abstand zueinander sitzenden Paulinebewohner taufen, indem sie eine Flasche Kindersekt gegen den Kiel warf. Die Tanzgruppe des Kinderheims in Kostümen des Films „Fluch der Karibik“ ertanzte sich das Schiff und Kapitän Blaubär alias Clown Pepe kam vorbei und machte seine Späße auf und um das neue Schiff herum.

Das Piratenschiff ist der erste Teil einer ganzen Pirateninsel, die in den nächsten Jahren auf dem Gelände des Kinderheims entstehen soll. Die Kinder- und Jugendvertretung hat ihren Traumspielplatz entworfen. Folgen sollen mehrere Boulderfelsen, ein Balancierparcours, verschiedene Chill-Ecken und eine Wassermatschanlage. Hierfür werden wir weiter sparen, so Heimleiterin Sonja Boddenberg, bis die ganze Insel fertig ist.