Outback - Teil 2 in Siegburg

Veröffentlicht am 27. October 2014 | Themen: Erlebnispädagogik
Der lebendige Kicker

Der lebendige Kicker

An diesem Wochenende hieß es für alle teilnehmenden Kinder, Jugendlichen und Pädagogen wieder: Das Outback ruft!

Am Freitagnachmittag traf man sich um die Zelte aufzubauen, und allerlei Vorbereitungen zu tätigen. Alsbald konnten dann auch die Teams aus Dormagen und Münster freudig begrüßt werden.

Wenig später begann dann der Wettkampf. Es ging um nicht weniger als die Vorherrschaft im „Human Kicker.“ Spannende Spiele mit zahlreichen Toren folgten, ehe der Tag mit einem leckeren Abendessen und einer gemütlichen Runde am Lagerfeuer ausklang. 

Am Samstag quälten wir uns um 7 Uhr aus den Zelten, und der Regengott meinte es zu diesem Zeitpunkt nicht gut mit uns. Doch schon bald waren alle munterer, und so ging es nach dem Packen und dem Frühstück auf die Räder. Der Regen setzte bald aus. Die Teams fuhren den wunderschönen Siegradweg entlang, unterbrochen von Spielstationen, bei denen der einzelne, aber auch die Kooperation der Teams gefordert war. 

Von Rosbach aus fuhren einige Teams noch ein paar extra Kilometer ;)  doch als wir dann den Ort Wissen erreichten, waren wir beinahe an unserem Ziel angekommen. Groß war die Freude, denn die über 70km lange Strecke hatte alle Kraft gekostet.

Zum Glück wurden wir auch hier wieder bestens vom Küchenteam versorgt, und nach einigen Gesprächen in den Zelten fielen allen die Augen zu.

Am Sonntag weckte uns gar die Sonne. Es erwartete uns ein Spielezirkel, bei dem Geschicklichkeit, Teamgeist und Ideenreichtum gefragt waren. Ein schönes Wochenende mit guter Stimmung untereinander endete, und sicherlich freute sich ein Jeder auf die bevorstehende Dusche. Nun müssen wir uns bis zum großen Finale in Münster bis März gedulden, doch die Vorfreude ist schon jetzt riesig!

In diesem Sinne: Outback- Wahnsinn verbindet!

Florian Drab (Schutzengel)

 P.S. : Vielen Dank an alle Helfer aus den Einrichtungen!