Kurt-Hahn Pokal 2014

Veröffentlicht am 06. June 2014 | Themen: Erlebnispädagogik

In diesem Jahr fand der Kurt-Hahn-Pokal bei Altenau im Harz statt. 140 Kinder und Jugendliche kämpften an fünf Tagen in unterschiedlichen natur- und erlebnissportlichen Disziplinen um den Sieg. Neben einem Radrennen über 80 km und einem Floßrennen mit vielen schwierigen Aufgaben, mussten die Kinder und Jugendlichen eine Gratbegehung am Treppenstein bewältigen. Als Abschlussrennen gab es traditionsgemäß einen Triathlon, dieses Jahr mit den Disziplinen Radrennen, Laufen und Floßrennen. 30 Teams mit jeweils vier Kindern und Jugendlichen sowie einem begleitenden Pädagogen stellten sich trotz anfänglich sintflutartiger Regenfälle den natursportlichen Herausforderungen. Dabei begann der Tag morgens um 06:00 Uhr sehr früh und war für einige Teams erst nach Mitternacht beendet. Trotz sehr wenig Schlafes und vielen Kilometern in den Beinen waren die Mädchen und Jungen glänzender Laune und kämpften verbissen um den Sieg.

Die Siegburger Teams erreichten in ihrer Wertungsklasse den 11. bzw. 13. Platz!

Florian Drab (Schutzengel Gruppe 8)