Heimwanderung am Pfingstdiensttag

Veröffentlicht am 24. June 2019 | Themen: Erlebnispädagogik

Am 11.6.2019 war es wieder soweit: bei viel Sonnenschein startete die traditionelle Heimwanderung.

Um 10:00 Uhr zog das gesamte Kinderheim los in Richtung Kaldauen. Gut gelaunt marschierte die riesige Truppe durch den schattigen Wald. Die Pausen boten Gelegenheit auf Entdeckertour zu gehen, dabei erklommen einige Kids mit Hilfe der Betreuer eine große Mountainbikerampe. Auch die Kleinsten hatten ihren Spaß mit gefundenen Wanderstöcken und am Wegrand entdeckten Schnecken.

Auf dem Spielplatz in Kaldauen angekommen, wurden alle mit einer großen Auswahl an Getränken, leckerer Erbsensuppe und frischen Melonen versorgt. Gestärkt konnte dann direkt der Spielplatz in Beschlag genommen und ordentlich getobt werden. Besonderes Highlight war dabei die große Rutsche, auf der viele Kinder Platz fanden.

Gegen 14:00 Uhr brachen alle gemeinsam wieder Richtung Heimweg auf. Der erfolgreiche Ausflug endete mit glücklichen und erschöpften Kindern gegen 15:00 Uhr in der Pauline.

Tanja Mertineit
(Pädagogin aus der Mutter-Kind Gruppe)