Ein großes Mandala entsteht

Veröffentlicht am 20. June 2021 | Themen: Aktionen, Feste und Feiern, KiTa

Aufgrund der herrschenden Corona-Pandemie konnte in diesem Jahr kein großer Freiluftgottesdienst auf dem Siegburger Marktplatz stattfinden. Stattdessen rief die Kirchengemeinde Sankt Servatius dazu auf, an verschiedenen Standorten im Stadtgebiet Blütenteppiche, Altäre, Kunstwerke u.ä. entstehen zu lassen. Die Gläubigen konnten anhand einer virtuellen Landkarte alle Kreationen ablaufen.

Kinderheim und Kita Pauline ließen vor der Sankt Dreifaltigkeits-Kirche in Siegburg-Wolsdorf ein riesiges Sandmandala entstehen. Innerhalb von 2 Stunden entstand ein ca. 3x3m großes Werk. Der am Nachmittag aufziehende Regen verwandelte den Kirchplatz in eine bunte Sandlandschaft.