Den Schulterschluss mit den Eltern finden – eine Inhouse-Weiterbildung

Veröffentlicht am 21. March 2017 | Themen: Ausbildung, Elternarbeit, Mitarbeiter

Mit diesem Richtungsziel haben sich 25 MitarbeiterInnen aus dem Kinderheim Pauline von Mallinckrodt in einer 5tägigen Schulung intensiv auseinandergesetzt.

Kommt es zu einer stationären Unterbringung eines Kindes oder Jugendlichen sieht der Gesetzgeber neben der Arbeit mit dem jungen Menschen auch die Arbeit mit den Eltern und wichtigen Bezugspersonen vor. Es ist Aufgabe der Fachkräfte die Position der Eltern während der Heimunterbringung zu finden, zu stärken  und sie entsprechend ihrer Möglichkeiten in den Hilfeverlauf mit einzubinden – sprich »den Schulterschluss zu finden«. Dieser Prozess stellt mitunter eine große Herausforderung für alle Beteiligten dar.

Wir konnten das Institut Lüttringhaus (Institut für Sozialraumorientierung, Quatier- und Case-Management aus Essen) für eine Inhouse-Weiterbildung gewinnen, um uns bei diesem Prozess zu begleiten. 25 MitarbeiterInnen aus den unterschiedlichen Gruppen, die Leitung und ein Psychologe nahmen an der Weiterbildung teil. In drei Schulungsblöcken haben wir uns mit Themen wie Wille und Zielerarbeitung der Leistungsberechtigen, Kinderschutz, Aufträge und Auflagen, Rückführungs-management  und Verselbständigung beschäftigt. Unser Ziel ist es, eine lösungs- und ressourcenorientierte Gesprächsführung anzuwenden, um die unterschiedlichen Lebenswelten respektvoll zu erkunden, immer orientiert an dem Thema Kinderschutz.

Wir konnten viel neues Wissen erlangen, neue  Methoden ausprobieren und haben uns in einen kritischen, fachlichen Diskurs begeben. Nun gilt es ein Konzept der Elternarbeit für unsere Einrichtung zu entwickeln, das dem Gesetzt, unserer Haltung und dem Geist Pauline von Mallinckrodts entspricht. In den folgenden Monaten werden wir die Weiterbildungsinhalte mit den Erfahrungen aus unserem Haus abgleichen und ein neues Konzept für eine ressourcenorientierte Familienarbeit entwickeln.

Paola Remmel,
Erziehungsleitung