Abenteuerland 2015

Veröffentlicht am 16. June 2015 | Themen: Erlebnispädagogik
Die Mannschaften stellen sich auf!

Die Mannschaften stellen sich auf!

Am zurückliegenden Wochenende hieß es für unsere Kinder von 6-12 Jahren wieder: das ABENTEUERLAND ruft! 
Das heißt...Sternlauf, Nachtwanderung, Kooperationsspiele, Lagerfeuer, Zelten und vieles mehr.

In diesem Jahr stand die Veranstaltung unter dem Thema "Robin Hood", und so kamen am Freitag die Kinder in ihren mit viel Mühe gestalteten Kostümen zum Zeltplatz an die Sieg. Nach der offiziellen Begrüßung durch unser Leitungsteam, mussten die Teams Pappboote bauen, die den jeweiligen „Schutzengel“, also den begleitenden Pädagogen, im besten Fall trocken über die Sieg bringen sollten. Hier mussten wir etwas Zeit aufbringen, da das zuvor tolle Wetter wechselte und uns einen Strich durch die Rechnung machte. Am Ende hatten dennoch alle Ihren Spaß :)!

Am Abend ging es auf eine Nachtwanderung, bei der wir von Knicklichtern geführt wurden. Gemeinsam wurde diese Aufgabe gemeistert, auch wenn ein wenig Angst dabei war.
 
Die große Wanderung startete am nächsten Morgen. Zu unser aller Leidwesen begann es bereits nach kurzer Zeit recht doll zu regnen, doch auch dieser Regen fand irgendwann ein Ende. Auf der Route, die entlang der Wahnbachtalsperre führte, galt es, insgesamt sechs Spielstationen anzulaufen. Dabei musste eine mobile Murmelbahn gebaut, ein Fluss per Slackline überquert oder ein aus Seilen gespanntes Spinnennetz überwunden werden.
Erschöpft kamen die jungen Helden am Abend wieder ins Lager, um dann bei Gegrilltem und am Lagerfeuer den Tag zu beenden.

Am Sonntag zeigte sich die Sonne wieder, und so begaben sich die Gruppen auf einem Sternlauf durch Siegburg.
 
 Einen würdigen Abschluss fand die Veranstaltung mit der Siegerehrung und dem anschließenden Büffet.

Den Sieg holte sich in diesem Jahr das Team der Tagesgruppe - herzlichen Glückwunsch!!!

Bedanken möchten wir uns bei allen, die mitgewirkt haben. Besonders danken wir den "Bikern im BGS II", die uns das ganze Wochenende unterstützt haben!
--

Florian Drab (Orgateam)