-MachMut- Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Ausländer

§§ 34, 42, 42a SGB VIII

Angebotsform

geschlechtsspezifische Jugendgruppe, die nach dem Bezugserziehersystem im Schichtdienst betreut wird

Über finanzielle Unterstützung freuen wir uns!

0

Zielgruppe

Jugendliche Jungen zwischen 12 und 18 Jahren, die aufgrund von Krieg und Gewalt ihr Heimatland verlassen haben und ohne Begleitung von Sorgeberechtigten nach Deutschland gekommen sind; Es können Jungen aufgenommen werden, für die, nach der vorläufigen Inobhutnahme nach §42a SGB VIII, eine Clearing- und Perspektivsuche ansteht. Außerdem können Jungen nach §34 SGB VIII aufgenommen werden, bei denen die Clearingphase abgeschlossen ist und die Integration im Vordergrund steht.

Ausschlusskriterien

  • akuter Drogenmissbrauch
  • akuter psychiatrischer Behandlungsbedarf, sowie körperliche oder geistige Beeinträchtigungen, die eine Integration in die Gruppe verhindern

Anzahl Plätze

8

Betreuungsdichte/Mitarbeiterqualifikation

1 : 1,38 entspricht 5,8 Stellen
4 Stellen sind besetzt mit pädagogischen Fachkräften z.B. Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Erziehern, 2 Stellen sind besetzt mit konzeptionell geeigneten Fachkräften. Zusätzlich ist ein Psychologe mit einem Stellenanteil von 0,2 in der Gruppe tätig.

 

Titel Flyer Orientierungsgruppe

-MachMut- Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Ausländer

Ansprechpartner

Denise Vetten
Tel.: 02241 549616
Turn on Javascript!