Mutter-Kind-Angebot

§19 SGB VIII

Angebotsform

Mutter-Kind-Gruppe im Schichtdienstsystem, in der jeder Muttermit ihrem Kind zwei eigene Räume zur Verfügung stehen oder ein Appartement mit kleiner Küchenzeile; mehrere Gruppenräume (Küche, Wohnzimmer, Spielzimmer, Bäder, Garten); Übergang in eine Mutter-Kind Trainingswohnung möglich!

Zielgruppe

  • junge Mütter mit einem Kind, die befähigt werden wollen, mit ihrem Kind selbstständig und eigenverantwortlich zu leben
  • junge Mütter mit einem Kind, die ihre schulische oder berufliche Ausbildung abschließen und die Versorgung des Kindes sicher stellen wollen

Ausschlusskriterien

  • Akuter psychiatrischer Behandlungsbedarf, sowie Beeinträchtigungen, die ein Zusammenleben mit dem Kind von vorneherein verbieten

Anzahl Plätze

1 Gruppe mit Plätzen für 5 Mütter und 5 Kinder + Trainingswohnung für eine Mutter mit einem Kind

Betreuungsdichte/Mitarbeiterqualifikation

1 : 1,72 (Regelangebot) entspricht 2,9 1 : 2,78 (Angebot mit niedrigem Betreuungsaufwand) entspricht 1,8 Stellen = zusammen 4,7 Stellen besetzt mit päd. Fachkräften: 2 Sozialpädagoginnen oder –arbeiterinnen, 2 Erzieherinnen und 1 Jahrespraktikantin, sowie Vorpraktikantin (bzw. ein Erzieherin mit 0,7 Stelle); für Schwangere bzw. Mütter mit Neugeborenen steht ein externes Hebammenteam zur Verfügung

Mutter-Kind-Angebot

Ansprechpartner

Paola Remmel
Tel.: 02241 549614
Turn on Javascript!

Der Erzieher sagt:

In der MuKi-Gruppe arbeiten wir mit den Müttern daran, dass sie für sich und ihre Kinder eine Perspektive entwickeln und mit den Anforderungen des Alltags klar kommen.

Kathrin (16 Jahre) sagt:

Bei uns in der MuKi-Gruppe wird uns beigebracht, auf die Bedürfnisse unserer Kinder zu achten und einzugehen. Durch die Erzieher werden uns Auszeiten im Alltag ermöglicht, welche nicht möglich wären, wenn wir alleine wohnen würden. Es ist schön zu wissen, dass man Hilfe bekommt.