Traumapädagogische Intensivgruppe für Mädchen, Gruppe 1

§ 34 und im Einzelfall § 35a SGB VIII

Angebotsform

Intensivgruppe, die nach dem Bezugserziehersystem im Schichtdienst betreut wird.

Zielgruppe

  • Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren, die aufgrund traumatischer Erfahrungen (z.B. aufgrund sexuellen Missbrauchs) emotionale, psych. oder soziale Defizite haben und deswegen nicht in ihrem ursprünglichen Bezugsfeld leben können

Ausschlusskriterien

  • Akuter psychiatrischer Behandlungsbedarf, sowie körperliche und geistige Beeinträchtigungen, die eine Integration in die Gruppe verhindern

Anzahl Plätze

7 (Mädchen)

Betreuungsdichte/Mitarbeiterqualifikation

1 : 1,50 entspricht 5,3 + 0,5 Psychologin besetzt mit weiblichen, päd. Fachkräften (Soz.päd., Heilpäd., Erziehern)

Traumapädagogische Intensivgruppe für Mädchen, Gruppe 1

Ansprechpartner

Paola Remmel
Tel.: 02241 549614
Turn on Javascript!

Der Erzieher sagt:

Unser primäres Ziel in Gruppe 1 ist die Schaffung eines Lebensraumes, in dem die traumatisierten Mädchen Schutz und Sicherheit erfahren. Neben festen Strukturen und Ritualen, die den Kindern Halt geben, arbeiten wir mit jedem Mädchen individuell und legen dabei großen Wert auf den Beziehungsaufbau. Die Mädchen sollen Verlässlichkeit erfahren sowie eine positive Beziehung zum eigenen Körper aufbauen. Die Psychologin sagt: In der Gruppe sind Mädchen, die einen besonderen Schutzraum bedürfen, den wir Ihnen durch einen stabilen Rahmen, transparente Strukturen und angemessene Beziehungsangebote bieten. Durch diesen Schutz sollen den Mädchen ermöglicht werden, ihre emotionale Erlebenswelt neu zu sortieren und korrigierende Erfahrungen zu machen, um mit neuem Vertrauen in die Welt zu gehen. Dabei stehen die individuelle Entwicklung jedes einzelnen Mädchens und damit seine noch anstehenden Entwicklungsaufgaben im Vordergrund, wobei die Mädchen durch ein enges Angebot begleitet werden.

C. (12 Jahre) sagt:

Ich finde die Gruppe 1 schön. Wir machen oft Ausflüge und die Kinder und die Erzieherinnen sind nett. Wir fahren auch in Gruppenurlaub. Das macht soooooo Spaß. Besonders toll finde ich, wenn ich etwas mit einer Erzieherin alleine machen kann.