Außenwohngruppe Birkenhaus

§34 SGB VIII

Angebotsform

Geschlechtsgemischte, familienähnlich aufgebaute Außenwohngruppe, die nach dem Bezugserziehersystem betreut wird.

Zielgruppe

  • Kinder im Alter zwischen 0 und 18 Jahren
  • Kinder, die eine längerfristige, konstante Betreuung benötigen
  • Kinder, die keinen engen therapeutischen Rahmen benötigen

Ausschlusskriterien

  • Akuter psychiatrischer Behandlungsbedarf, sowie körperliche und geistige Beeinträchtigungen, die eine Integration in die Gruppe verhindern

Anzahl Plätze

8 (geschlechtsgemischt)

Betreuungsdichte/Mitarbeiterqualifikation

1 : 1,75 entspricht 4,57 Stellen besetzt mit päd. Fachkräften (Soz.päd., Heilpäd., Erzieher, sowie anteilig Psychologen)

 

Titel Flyer Außenwohngruppen

Außenwohngruppe Birkenhaus

Ansprechpartner

Denise Vetten
Tel.: 02241 549616
Turn on Javascript!

Die Erzieherin sagt:

In unserer Außenwohngruppe „Birkenhaus" legen wir Wert auf familienähnlich Zusammenleben und Integration in unser soziales Umfeld. Es ist uns wichtig, den Kindern ein „Zuhause" zu geben, indem sie sich wohlfühlen und entfalten können. Wir sind Ansprechpartner und Wegbegleiter für sie. Einige verbringen viele Jahre bei uns, es ist schön am Großwerden der Kinder teilzuhaben und sehen, dass wir den Kindern etwas mit auf ihren Weg geben können. Eine Außenwohngruppe hat für mich einen ganz besonderen Charme.

Marvin (6 Jahre) sagt:

Ich finde es im Birkenhaus sehr schön. Seit kurzem darf ich alleine einkaufen gehen. Das finde ich toll. Immer montags gehe ich hier in den Turnverein. Das macht riesen Spaß. Mein Bezugserzieher heißt Felix. Er repariert unsere Fahrräder, damit wir immer fahren können. Ich freue mich schon riesig auf den Gruppenurlaub im Sommer. Der ist immer schön.